german / deutsch english / englisch spanish / español
 


Verschiedene Funktionen dieser Webseite erfordern das Setzen von Cookies. Hierfür erbitten wir Ihre Zustimmung. Erst mit Ihrer Zustimmung können Sie alle Funktionen dieser Webseite vollumfänglich nutzen. Außerdem haben wir auf unseren Seiten Werbung von Drittanbietern vorgesehen. Erst diese Werbung ermöglicht die kostenlose Bereitstellung unserer Webseite. Auch diese Drittanbieter setzen Cookies. Einzelheiten entnehmen Sie bitte unserer Datenschutz-Seite.

Setzten von Cookies erlauben und diesen Hinweis schließen.

(Auf unserer Datenschutz-Seite können Sie diese Zusage jederzeit zurücknehmen.)


das vogelhaus



Das Vogelhaus


ist 24 Stunden am Tag geöffnet.
Tagsüber freuen sich Kohlmeisen (Parus major),
Rotkehlchen und andere kleine Vögel
über den Meisenknödel und
das Vogelfutter im Häuschen.

Foto 1: Die Kohlmeise (Parus major)


Auch schaut gelegentlich
ein Dompfaff-Paar (Gimpel / Pyrrhula pyrrhula) vorbei.

Hier gilt übrigens das Gleiche,
das auch für Radrennfahrer gilt,
die einem beim Joggen hier und da entgegenkommen.
"Die Bunten sind immer die Männchen".

Foto 2: Der Dompfaff (Pyrrhula pyrrhula)


Auch dieses lebhafte Schwanzmeisenpaar (Aegithalos caudatus)
lässt sich die Leckerbissen nicht entgehen.

Foto 3: Die Schwanzmeise (Aegithalos caudatus)


Dieser Grünfink, auch Grünling genannt (Carduelis chloris)
sitzt gut getarnt zwischen dem Grün der Äste.

Foto 4: Grünfink, Grünling (Carduelis chloris)


Und für diese Amsel (Turdus merula)
ist das Vogelhäuschen schon fast zu klein.

Foto 5: Die Amsel (Turdus merula)


Und nachts ...
... kommen andere Gäste - nachtaktive Gäste.
Das Herzchen dieser Maus klopft gewaltig,
beim Anblick der leckeren Körner.
Und wie uns das ausgefransten Netz
des Meisenknödels verrät, scheint
entweder die Sitzposition auf dem Knödel
beim Essen sehr anstrengend zu sein,
oder aber die Sonnenblumenkörner im Vogelhäuschen
schmecken einfach besser. ...

Foto 15: Die Maus im Vogelhaus


... Die kleine Maus muss genau aufpassen,
was der Kerl mit dem Blitzlicht da so treibt.
Obwohl, jemand der einem so leckere Körner
dahin legt, kann eigentlich
kein schlechter Mensch sein. ...

Foto 16: Die Maus beim Abendessen


... Und mal zwischendurch schauen,
ob die Luft noch rein ist,
kann auch nicht schaden.


Foto 17: Die Maus auf dem Heimweg




Und hier finden Sie
mich in den
Online-Communities


     Facebook

     Instagram

Werbung:

besuchen sie auch www.fahrrad-gestohlen.de




     

Datenschutz    |    Impressum    |    Kontakt

Copyright © 2019 by Gerhard Brand, Bad Breisig
Webseitengestaltung: EDV-BRAND GmbH, Bad Breisig    |   S

Besucherzähler